Dienstag, der 12.10.2021

Guten Morgen! Es regnet bei 10 Grad.

Lotte, Lütte, Ruby und Juna kommen heute als Tagesgäste. Lara und Hugo ziehen heute aus.

Gruppentraining ist um 15:30 Uhr und 18:30 Uhr.

Hier kommen noch Fotos von gestern.

07:05 Uhr: Lotte zieht ein.
07:36 Uhr: Lütte zieht ein. Den Fotostopp findet sie überflüssig 🙂
08:03 Uhr: Juna ist auch wieder da.
Meine Mama fährt weiter an die Nordeeküste.

09:29 Uhr: Die Ergebnisse der Unterordnung von gestern sind eingegeben.

09:36 Uhr: Die heutigen Kurse sind vorbereitet.

Das sollte bis morgen Mittag so weit fertig sein, dass ich den Parcours wieder aufstellen kann. Wird knapp.

11:26 Uhr: Lara wird abgeholt.

Und wieder ein paar Reihen weiter.
Aber Herrchen… Warum ist deine Hose so schmutzig?
Ab jetzt kämpfe ich mich von Osten Richtung Westen vor.
Marley ist mit dabei. Bisher ist das Interesse für ihn ziemlich mau.

Um 15:00 Uhr kommt Lottes Herrchen um ihr Sepp vorzustellen. Das müssen sie alleine schaffen, denn ein halbe Stunde vor Kursbeginn habe ich dafür kaum mehr Zeit.

Um 18:00 Uhr kommen Frauchen und Herrchen von Shadow, aber die beiden kennen sich hier schon etwas aus. Sie haben ja neulich schon die Welpen für einen Ausflug entführt.

13:17 Uhr: Alle E-Mails sind beantwortet.

Aber nach wie vor schaffe ich nur die organisatorischen Routinearbeiten. Alles was aus der Reihe liegt, dafür fehlt die Zeit. Für die besten 3 der Wettbewerbe in Sport und Unterordnung wollte ich zum Beispiel Pokale besorgen und mit kurzer Siegerehrung überreichen. Das ist nur eine Sache von vielen. Um das zu schaffen müsste ich nachts noch länger machen, aber mir klappen nach Mitternacht oft einfach die Augen zu.

13:40 Uhr: Hugo wurde abgeholt. Ich habe vergessen ein Foto zu knipsen.

Das Ergebnis von weiteren 20 Minuten. Das werde ich bis morgen nicht fertig bekommen.

14:04 Uhr: Es regnet auch schon wieder. Das Wetter ist knapp schlechter als furchtbar 🙂

15:30 Uhr: Lotte meets Sepp.

Um 15:30 Uhr waren nur Jerry und Ludwig da. Ich habe vergessen Fotos knipsen.

16:45 Uhr: Ruby wird abgeholt. Sie möchte sofort ins Auto. Blöd nur, dass das falsche ist 🙂

18:00 Uhr: Die „Eltern“ von Shadow bespaßen mal ein bisschen das Zwergenvolk

Zum Kursbeginn um 18:00 Uhr taucht die Sonne inzwischen schon am Horizont ab.

Lola, Pepe, Lucy, Jaro und Bella waren um 18:30 Uhr da.

Nach dem Kurs habe ich dem Bruder von Jaros Herrchen noch Marley vorgestellt.

20:34 Uhr: Die Ergebnisse von heute sind eingetragen. Jaro ist in die Aufstiegsränge geklettert und Pepe ist Erster bei den Neueinsteigern.

20:45 Uhr: Meine Hunde waren immer von der Hundesteuer befreit, weil sie alle eine Funktion für mein Unternehmen ausfüllten. Jetzt muss ich gegenüber der Stadt Sulingen begründen, warum ich der Ansicht bin, dass das so bleiben sollte. Ich muss also für jeden Hund beschreiben was für Aufgaben er hat oder hatte. Finde ich prima. Mir ist ja immer so langweilig und ich habe wirklich nichts Besseres zu tun.

Hier muss jetzt zunächst der Schlamm weg geschippt werden.
Eine fiese Pampe.
Tequila findet es aber grundsätzlich harmloser, wenn ich die Schaufel statt den Kärcher benutze.
Vielleicht könnte ich das noch als Fango-Packung feilbieten? Bei Ebay… Aber da bin ich ja gesperrt, weil ich es gewagt habe die Welpen zu annoncieren. Warum ich gesperrt wurde, weiß ich bis heute nicht. Ich habe mich aber darum auch gar nicht gekümmert. Der Verein kann mir gestohlen bleiben.

23:09 Uhr: Auch am Schreibtisch habe ich kräftig aufgeholt. Alle Umsätze von heute sind schon erfasst.

23:19 Uhr: Ich überschlage mich zwar seit einigen Monaten vor lauter Arbeit, aber dafür verdiene ich auch extrem gut. Die 14400 Euro für Beleuchtung und Steuer sind schon fast wieder aufgeholt und das Ergebnis nahe Rekordhöhe. Wenn es halbwegs so weiter läuft kann ich bald dafür sorgen, dass es leichter wird. Die Anschaffung des Aufsitzmulchers rückt zum Beispiel näher.

Auch wenn die Hundeschule jetzt erstmalig einen größeren Rückgang hinnehmen musste, ist das immer noch eine rasante und ungebrochene Aufwärtsbewegung.

Donnerstag werden die Welpen geimpft. Einen Tag später ziehen die ersten aus. Einige werden erst in der nächsten Woche abgeholt. Es war eine schöne, aber auch anstrengende Zeit. Deswegen bin ich ganz froh, wenn sie alle ihren Familien übergeben sind. Ich hoffe Bolle findet auch bald eine. Es wäre blöd, wenn er als einziger länger bliebe.

In den Herbstferien werden noch einmal die Gästezahlen nach oben schnellen. Danach wird es auch auf der Huwie ruhiger. Dann atmen wir aus und blicken zurück auf turbulente und erfolgreiche Monate. Vor den dunklen Monaten müssen wir uns dieses Jahr nicht fürchten. Die werden wir sehr gut überstehen. Und ein bisschen das bisschen mehr Ruhe genießen. Die letzten Monate habe ich am Limit des für mich Machbaren gelebt und gearbeitet. Da tut ein wenig mehr Ruhe gut. Kraft sammeln für den nächsten Sturm der kommt.

Vielen aus dem Team geht es ganz sicher genauso. Sie haben mir jede freie Minute ihrer Zeit geholfen. Ab dem Tag an dem wir beschlossen hatten, dass Emma noch einmal Babys bekommen soll, standen wir unter mächtigem Druck. Erst mit der Renovierung des Wurfzimmers und dann mit der Versorgung der Zwerge. Das war ein ganz schöner Kraftakt. Bald haben wir es geschafft.

Es ist zwanzig nach eins. Mir fallen die Augen zu. Gute Nacht und bis morgen!

2 Kommentare zu „Dienstag, der 12.10.2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: