Mittwoch, der 07.04.2021

Guten Morgen! Auf der Huwie wird´s heute ruhiger. Es kommt nur Zoey. Morgen wird´s mit 6 Gästen wieder lebhafter. Dafür geht´s heute in der Huschu wieder rund. Um 14.30 Uhr kommen Momo und Ben. Zur Gewöhnung an die Gruppenarbeit trainieren sie zusammen. Um 16.45 Uhr kommt Nala zum Einzeltraining und um 17.45 Uhr ist dann Gruppentraining mit Stanley, Samy, Lotta und Grace. Wie soll das Wetter werden? Schneeregen bei minus 1 bis plus 7 Grad. Das ist nicht so reizend. Es soll noch eine ganze Weile so scheußlich bleiben. Nur morgen soll es trocken bleiben und etwas sonnig werden. Frühling, wo bleibst du?

Damit Euer Kreislauf schnell auf Touren kommt, noch diese Meldung:

In den USA werden der Regierung zufolge in dieser Woche mehr als 28 Millionen Impfdosen zur Verfügung stehen. Dies sei die Summe über alle Verteilungskanäle hinweg, sagt Präsidialamtssprecherin Jen Psaki. Die Zahl entspricht grob einem Drittel der deutschen Bevölkerung.

Ab Mitte April kann sich in den USA jeder impfen lassen. Bei uns auch. Jedenfalls gegen Mumps und Röteln…

Heute wird das nichts mit einem schönen Sonnenaufgang.
Der Tatort-Cleaner ist wieder unterwegs.

Fotoshooting war auch schon. Wie immer eine wüste Veranstaltung 🙂 Ab und zu checke ich dann mal ob denn trotzdem noch Gehorsam abrufbar ist.

Gerade weil ich das selten mache, ist es ein gutes Indiz für die Zuverlässigkeit des Gehorsams. Würde ich es oft üben, dann wäre es eben eher einstudiert und würde keinen Rückschluss darauf geben wie spontan der Gehorsam abrufbar ist. Solange das hier so gut klappt wird sich auch die Hasenjagd zum Beispiel abbrechen lassen. Emma hätte ich allerdings besser vorher aus der Gruppe genommen, denn es ist ja nicht gut, wenn sie die Möglichkeit bekommt den Befehl zu ignorieren.

Fotos kommen auch gleich. Es sind viele tolle Aufnahmen dabei.

In Ungarn dürfen Geschäfte und Gastronomie wieder öffnen, während wir hier jetzt den Brückenkopf-Lockdown erfunden haben. Total innovativ… Ich hätte den aber eher Dummkopf-Lockdown genannt.

Cool ist auch das hier:

Großbritannien ist der Europäischen Union bei der Bestellung des Impfstoffes des französischen Biotech-Unternehmens Valneva voraus. „Die Briten waren mit Abstand die Schnellsten, die das Ganze in Verträge gießen“, sagte Valneva-Chef Thomas Lingelbach der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Valneva sei zuerst auf die Briten zugegangen, weil die Produktionsstätte im schottischen Livingston stehe und dies ein wichtiger Aspekt sei. „Wir reden hier über Risi­ko­ka­pi­tal, und es ist einfa­cher zu sagen, dass briti­sche Steu­er­gel­der nach Großbri­tan­ni­en gehen.“

Der Valneva-Chef rechnet damit, dass sein Produkt im Herbst auf den Markt kommt. Die EU habe bislang nur Vorverträge abgeschlossen, aber keine festen Bestellungen. Der angestrebte Vertrag sieht dem Bericht zufolge vor, dass die EU-Mitglieder zusammen 30 Millionen Dosen erwerben, die um weitere 30 Millionen aufgestockt werden könnten. Die Briten haben sich bei Valneva bis 2025 bis zu 190 Millionen Dosen gesichert.

Valneva hatte gestern bekanntgegeben, angesichts ermutigender Testergebnisse des Coronavirus-Impfstoffs in den ersten beiden klinischen Phasen, die Studien der Phase III in diesem Monat zu beginnen.

Man macht die gleichen Fehler immer wieder…

Laschet hat sich ja über Ostern Gedanken zur Pandemie gemacht…

https://www.n-tv.de/politik/Twitter-verspottet-nachdenklichen-Laschet-article22470216.html

Ich habe doch zwei Mal eine Funkmaus/-tastatur ohne USB-Empfänger gesendet bekommen. Da gibt´s nun Antwort…

Sehr geehrter Herr Neulen,

vielen Dank für Ihre Mitteilung. Normalerweise steckt der USB-Dongle in der Maus, meistens ist im Batteriefach ein Slot, in dem man den USB-Dongle zur Aufbewahrung verstauen kann. Sollte sich der USB-Dongle nicht auffinden lassen, bitten wir um Ihre schnellstmögliche Rückmeldung, damit wir prüfen können, ob es bei diesem Artikel einen Packfehler seitens des Herstellers gab.

Wir hoffen Ihnen weitergeholfen zu haben.

Ich habe jetzt darum gebeten vor Versand mal auf Vollständigkeit zu prüfen, damit sich hier nicht noch mehr Schrott ansammelt. Passiert Euch das eigentlich auch so häufig? Ich erlebe das andauernd. Zuletzt mit den Akku-Lampen im November.

Die Tür ist bald abgeschliffen. Bis auf die Ränder, aber die mache ich ja mit dem bestellten Delta-Schleifer.
Zoey hilft auch mit.
Hier erzähle ich ihr gerade, dass es bald Körbchen de luxe gibt.

Gas ist auch bestellt. 68 Cent der Liter plus Mehrwertsteuer. Das ist ein stolzer Preis. Ich fülle den Tank nur zur Hälfte und bestelle im Sommer nach, wenn es hoffentlich wieder etwas günstiger ist. Die CO2 -Steuer macht sich bemerkbar.

Hier hat Shayan die Orientierung verloren und fragt sich wo ich den Ball hingefeuert habe.
Maximal noch zwei Durchgänge. Ich bin auch froh, wenn die Schleifarbeiten dann vorerst pausieren.
Fertig!

Leymann liefert heute noch die Latten und Nut- und Federbretter. Farbe ist auch da.

Gleich wird´s spektakulär…

In wenigen Minuten geht´s los mit dem ersten Kurs.

Und hier sind auch schon Fotos von Entlebucher Ben und Aussie-Dame Momo.

In zehn Minuten kommt dann schon Nala.

Wir schauen ins Gruppentraining…

Bis morgen!

5 Kommentare zu „Mittwoch, der 07.04.2021

  1. Diese Augen, diese Schnuten … ❤

    28 Millionen sind für die USA ja nicht so viel, das ist nicht einmal 1/10 der Bevölkerung.

    Der Winter ist ja wirklich wieder zurückgekommen bei euch … tut mir leid, dass ich so schadenfroh war. Wir hatten auch wieder Nachtfrost, obwohl der eigentlich gar nicht geplant war.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: